Tag Archive: Skandinavien Angeln

Angelreisen nach Halsnoy

Für Angler ist eine Reise zur Insel Halsnoy ein Muss. Mit einem Ferienhaus, in der Regel im rustikal, norwegischen Flair, können Sie hier einen entspannten und erlebnisreichen Angelurlaub verbringen. Zur Freude von Anglern bieten die meisten Unterkünfte nicht nur eine idyllische Aussicht, sondern auch die unmittelbare Nähe zum Angeln auf dem Fjord.

(mehr …)

Angeln in Norwegen

Angeln ist weltweit ein beliebter Sport. Angler fühlen sich an heimischen Gewässern wohl und gehen mit Ruhe und Gelassenheit ihrer Freizeitbeschäftigung an Flüssen, Bächen und Seen nach. Jeder Angler benötigt einen Angelschein, den es nach bestandener Prüfung erhält. Zur Ausübung des Angelsports ist mittlerweile eine umfangreiche Ausrüstung erforderlich.Bei den Petrijüngern unterscheidet man inzwischen auch zwischen Amateuranglern und Profis.

(mehr …)

Skandinavien Angeln

Skandinavien Angeln

In Norwegen gibt es  eine 83.300 km lange Küstenlinie (inkl. Inseln und Fjorde), 200.000 große und kleine Seen sowie unendliche Flüsse. Süßwasserangeln, Lachsangeln in Flüssen. Meeresangeln ist dort frei und kostenlos.

In Schweden ist in Küstengewässern und in den Seen Vättern, Vänern, Mälaren, Hjälmaren und Storsjön das Angeln kostenfrei. Für alle anderen Seen und Flüsse braucht man den Angelschein „fiskekort“, welche in Touristenbüros, Sportgeschäften, z.T. an Tankstellen erhältlich ist. Tages-, Wochen- oder Saisonkarte. Preis SEK 25-200,-/Tag.

In Finnland besteht eine 5.000 km lange Küste. Von 18-64 Jahren ist ein staatlicher Angelschein erforderlich (im Postamt für ca. EUR 20,-/Jahr, bzw. EUR 6,-/Woche erhältlich), sowie die Fanggenehmigung des jeweiligen Gewässerbesitzers.  Den erforderlichen Angelschein bekommt ihr sonst an den Automaten. Für Meeresangler sind das Åland-Archipel, die Schärenküste vor Turku und Vaasa sowie vor dem Finnischen Meerbusen zu empfehlen.

Wenn ihr weiteres über Skandinavien Angeln erfahren möchtet, schaut euch dieses Video von Novasol an: